Soforthilfe für die Geschädigten des Hurrikans Irma

avenTOURa Provida stellt 8.000 USD bereit.

Soeben hat der Vorstand eine Soforthilfe von 8.000 USD für Geschädigte des Hurrikans Irma in Cuba frei gegeben.

Um den am meisten betroffenen Menschen unmittelbar und sofort Hilfe zukommen zu lassen, hat avenTOURa Provida e.V. bereits 2 Tage nach dem Durchzug des Hurrikans eine Soforthilfe über 8.000 USD bereit gestellt. Die Unterstützungszahlung wurde bereits am Donnerstag, 14.09.17 an die nichtstaatlichen Hilfsorganisationen Centro Cristiano in Cardenas und an die Bernhard Adolph Stiftung in Havanna von einem avenTOURa Mitarbeiter übergeben.Damit steht das Geld für eine sofortige Hilfe der betroffenen Menschen zur Verfügung.

Weitere Hilfsmaßnahmen werden mit diesen Organisationen koordiniert.

Das Centro Cristiano ist avenTOURa seit vielen Jahren bekannt und wird von uns als sehr vertrauenswürdiger Partner eingestuft. Auch Brot für die Welt hatte die Organisation über viele Jahre unterstützt.

Wenn auch Sie den Opfern von Irma helfen möchten, bitten wir Sie um Ihre Spende an unser Vereinskonto mit dem Verwendungszweck „Hurrikan Irma“.

avenTOURa proVIDA e.V.

IBAN: DE03 6805 0101 0012 7129 08

BIC: FRSPDE66XXX

Verwendungszweck: „Hurrikan Irma“

Wir werden dafür sorgen, dass auch Ihre Hilfe umgehend besonders hilfsbedürftigen Menschen in Cuba zu Gute kommt. Herzlichen Dank.