Frauenkooperative Damas de Chira / Costa Rica

Projektthema

Ökotourismusprojekt

Das Projekt

Vor einigen Jahren gründeten 12 Fischerinnen der im Golf von Nicoya gelegenen Insel Chira eine ökotouristische Kooperative, um alternative Einkommensmöglichkeiten zum immer weniger rentablen Fischfang zu schaffen. Unter anderem bieten sie Bootsfahrten zur Beobachtung von Flora und Fauna des Golfes, insbesondere in den Mangrovenwäldern, sowie Übernachtungen in einer eigenen Lodge mit Restaurant an. Das Gästehaus der Damas de Chira ist bisher die einzige Unterkunft auf der versteckten, aber reizvollen Insel, wo sich Costa Rica noch von seiner authentischsten Seite zeigt.

 

Warum wir helfen

Costa Rica ist eines der besten und vielfältigsten ökotouristischen Destinationen Lateinamerikas. Dies zu schützen und auch unseren Gästen näher zu bringen, liegt uns am Herzen und sehen wir als die bestmögliche Umsetzung eines umwelt- und sozialverträglichen Tourismus.

 

Wie wir helfen

Gemeinsam mit unserer Partneragentur in Costa Rica haben wir den Besuch der Damas de Chira bewusst mit in unser Programm genommen und unterstützen gemeinsam mit Ihnen dieses Projekt durch alle Projektbesuche. Darüber hinaus sehen wir unsere ideelle Unterstützung in dem Bekanntmachen dieser besonderen Initiative.

 

Reisen zum Projekt

Sie besuchen die Damas de Chira während Ihrer Reise »Costa Rica real« und »Costa Rica Highlights«.